Einfach Backen – Marcel Paa

 

 

Einfach Backen – Marcel Paa

 

uups… das muss ich wohl jetzt dazu schreiben, Sorry: unbezahlte Werbung, auf Grund von Namensnennung

Kennt Ihr Marcel Paa von einfach backen? Nicht lange fackeln – einfach backen ist sein Motto. Der Bäcker- und Konditor – Meister ist YouTuber, und verzaubert seine Fangemeinde mit seinen Kreationen, führt erfolgreich die CreaBeck, ist Vater und Ehemann und hat jetzt auch ein Buch herausgebracht.  Er möchte allen Hobbybäckern das Backen etwas näherbringen. Viele Tipps und Tricks vom Profi sollen uns zu Hause das Backen erleichtern. Er zeigt, dass kein spezielles Equipment nötig ist. Mit seinen wirklich tollen, einfachen Schritt-für-Schritt Anleitungen wird in fast 80 Rezepten erklärt, wie in einem normalen Haushaltsbackofen Brot und Gebäcke, in toller Qualität, auch uns gelingen können.

Daher war ich auch ganz stolz, als ich die Einladung zu seiner Buch Vernissage, die letzten Freitag im Restaurant CreaBeck in Rotkreuz stattfand, bekommen habe.  Voller Vorfreude kam ich dort an, und wurde sehr herzlich von Marcel und seinem Fotografen Lukas Bidinger begrüsst. Es waren schon viele geladene Gäste anwesend, und es lag Spannung in der Luft. Aber nicht nur das, auch der leckere Duft des Aperos, der bereits vorbereitet war, machte Lust auf mehr. Es gab feine Wraps, belegte Brötchen, Getränke und im Laufe des Abends noch wirklich mega leckere gefüllte Gipfeli. Marcel erwähnte noch, dass es abgewandelte Kreationen aus seinem Buch sind. Und ich muss beichten, lieber Marcel. Sie waren sooooo fein, ich habe sogar zwei Stück für meinen Mann mit nach Hause genommen. Ich hoffe, Du verzeihst mirJ

Alle Gäste wurden begrüsst und warteten dann mit grossen Augen und Ohren auf den Start. Marcel erzählte, wie und warum das Buch zustande gekommen ist. Als seine Fangemeinde immer mehr und mehr wuchs und stetig Anfragen kamen, wie man was machen kann und sollte, entschied er sich damals für einen Online-Videokurs. Aber selbst da konnte er nicht alles zeigen, und so entschied er sich für ein Backbuch.

Damals fragte er seine Fans, wer ihm hilft und für ihn testet. Er würde ihnen Rezepte zukommen lassen und sie sollten diese dann nachbacken. Sowohl aus der Schweiz, als auch aus Deutschland kamen diese Tester und waren natürlich auch am Freitag vor Ort.

Auch sein Fotograf Lukas berichtete über die Zusammenarbeit und wie sie Schritt für Schritt zusammen das Buch fertig gestalten konnten. 

Im Anschluss gab es noch die Möglichkeit, das Buch zu erwerben und Marcel signierte die Bücher noch mit einer persönlichen Widmung.

Es war ein toller, gelungener Abend. Ich war begeistert und überrascht zugleich. Mein Anfahrtsweg war gerade mal 10 Minuten, aber die Dame gegenüber war dann insgesamt 7 Stunden mit dem Zug unterwegs, weil sie sich unbedingt persönlich ein Buch abholen wollte. Auch ein Pärchen aus Bayern war da. Sie sind extra für diesen Abend angefahren, weil sie es so toll finden, wie die Rezepte in den Videos und im Buch erklärt werden. Alle waren sich einig. Dieses Buch ist wunderbar. Und Marcel und seine Familie sind so unglaublich herzlich, freundlich und publikumsnah. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei allem, was noch kommt. Bleib so, wie du bist. Wir, deine Community, stehen hinter dir und freuen uns auf mehr. Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: Nicht lange fackeln – einfach backen.

 

Danke Dir für die Einladung.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.