Fladenbrot mit gebratener Aubergine , Feta und Chicorée

on

fladenbrot

Heute habe ich wieder ein tolles Rezept zum Thema: Was packe ich in die Lunchbox meines Mannes. Wir finden es total lecker. Es könnte noch etwas würziger sein, aber das bleibt jedem selbst überlassen, wie man es würzt, bzw. welche Sosse man evtl. noch darauf geben möchte. Mein Mann meinte, etwas Schärfe würde noch gut passen.

Was ihr dafür braucht?

1/2 kleine Aubergine

3 El Olivenöl, salz, Pfeffer , evtl.etwas Chilli

2 Blätter Chicorée, 1 kleine Tomate

1 Stück Fladenbrot (hier passt auch ganz gut mein Rezept „Foccacia“)

1 TL Butter

50 g Feta, 2 Stiele Oregano

 

Und nun?

Die Aubergine waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Öl bepinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter dem heissen Grill des Backofens goldbraun rösten. Ich habe aber hierzu meinen Klappgrill genommen.

Chicorée und Tomaten waschen und putzen. Chicorée in Streifen, Tomaten in Scheiben schneiden. Fladenbrot waagrecht aufschneiden. Unter dem Grill kurz rösten und dann mit Butter bestreichen.

Aubergine, Chicorée und Tomaten auf der unteren Brothälfte verteilen, Feta darüberbröckeln. Oregano waschen, Blättchen mit 1 EL Öl auf dem Feta verteilen. Obere Brothälfte auflegen.

Guten Apettit

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.