Hochzeitsgästebuch – einfach mal anders

Hochzeitsgästebuch – einfach mal anders

Wie ich euch bereits gestern erzählt habe, hat ein sehr guter Freund von uns vor kurzem geheiratet. Neben einem Hochzeitsgeschenk wollte ich dem Brautpaar auch ein Gästebuch der besonderen Art gestalten. Nach langem Kopf zerbrechen und Suchen bin ich auf eine ganz tolle Idee gestossen und so habe ich versucht, diese auf meine Art zu gestalten. Da ich eine Shilouette Portrait zu Hause habe, war mir ganz schnell klar, wie und was ich genau machen werde. In einem Bastelladen habe ich mir eine dünne Leinwand gekauft, Folie hatte ich zu Hause und Stempelkissen waren auch schnell besorgt. Also habe ich mit meinem Maschinchen den Baum gestaltet und noch mit Namen und Herzchen dekoriert.

Als dann der grosse Tag endlich da war, und die Gäste gebeten wurden, einen Fingerabdruck für das Brautpaar zu hinterlassen, waren sie alle begeistert. Am Ende des Abends haben wir es dann im Namen aller Gäste an Braut und Bräutigam überreicht und die Freude in den Augen der Beiden war sofort zu sehen und einfach riesen gross.

Die allgemeine Meinung der Anwesenden dazu war, dass es einfach einmal etwas Anderes und wirklich Besonderes war. Und tatsächlich steht die Leinwand heute immer noch bei ihnen in der Wohnung, für Jedermann zu sehen. Einfach ein tolles Andenken an einen ganz besonderen Tag im Leben der Zwei.

 

Falls ihr also auch einmal nach einer Idee zur Gestaltung eines Gästebuches seid, kann ich euch diese Idee wirklich sehr ans Herz legen. Viel Spass beim Nachmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.