italienischer Nudelsalat

Gestern habe ich für die meine Gäste diesen wunderbaren italienischen Nudelsalat gemacht. Wir selbst sind wirklich sehr grosse Pastafans. In allen Variationen, mit oder ohne Fleisch, aber gerne mit viel Käse.

Das Foto habe ich auf Facebook und Insta gepostet und so viele Anfragen nach dem Rezept bekommen, dass ich es euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Es ist sehr einfach und ganz fix nachgekocht. Damit könnt ihr vor euren Gästen glänzen.

Das Originalrezept habe ich hier gefunden.

Ihr braucht für 6 Personen:

  • 350 g Nudeln
  • 150 g passierte Tomaten
  • 4 EL Balsamico
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl abgetropft
  • 2 große Handvoll Rucola
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 Mozzarella
  • Ich habe noch etwas Mais, Lyoner und Chili-Bergluftstangerl (klein geschnitten) dazugegeben

Während ihr die Nudeln nach Packungsanweisung al dente gart, könnt ihr schon mit der Sauce beginnen. In einer grossen Schüssel aus passierten Tomaten, Essig, ÖL, Zucker, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren. Abschmecken könnt ihr es je nach euren Wünschen. Ich hatte noch selbstgemachtes Bärlauch- und Chillisalz zum Verfeinern dazu gegeben.

Die getrockneten Tomaten in Streifen und Rucola klein schneiden. Die Cherrytomaten halbieren. Die Nudeln kalt abschrecken und mit der Sauce und den restlichen Zutaten vermengen. Zum Schluss habe ich noch den Mozarella klein gerupft und alles nochmals gut vermischt.

Oben drauf fürs Auge noch etwas Rucola als Garnitur und schon ist der leckere Salat fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.