kleiner Unfall

Es ist etwas ruhiger geworden, aber das liegt nicht daran, dass ich untätig bin. Nein, ich hatte einen kleinen Unfall, der mich kurzzeitig etwas ruhiger werden ließ. Einmal nicht aufgepasst und schon war es passiert. Voll bepackt mit meinen Einkaufstüten und schon mit dem Gedanken bei meinem Kleinen, den ich abholen musste, bin ich mit meinem linken Fuß umgeknickt. Autsch, grosse Schmerzen, Schwellung, blau. Da wusste ich, dass es nicht einfach mal so ne kleine Stauchung war. Das hat mir dann auch der Arzt bestätigt. Habe mir den Mittelfuss gebrochen und gleich noch ne Sehne gerissen. Jetzt heisst es, Bein ruhig stellen und 6 Wochen mit diesem komischen Teil, welches aussieht, als hätte ich einen Skischuh an, zurecht kommen.

Trotzdem geht es weiter. Ich habe viele neue Ideen. Ich werde mich jetzt auf den Herbst und den Winter und bald auch schon die Weihnachtsgeschenke konzentrieren. Alle meine Nichten, Neffen,Freund und Verwandte werden dieses Jahr von mit mit kuscheligen Loops eingedeckt. Da freue ich mich schon drauf. Und dann gibt es dieses Jahr noch super süsse Wichtel. Freue mich schon drauf:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.