Yogurette Pralinen

pIhr braucht :
200 g Kuvertüre nach Wahl oder wie ich 200 g Candy Melts Erdbeere
200 g Yogurette
100 g Sahne

Und eine Pralinenform( ich habe die Eiswürfel Silikonform vom I… genommen)

Dann legt ihr auf eurer Arbeitsplatte Backpapier aus.

Kuvertüre oder Candymelts schmelzen lassen und dann damit die Form füllen . Gleich im Anschluss die Form
einige Male auf die Arbeitsfläche klopfen , damit vorhandene Luftbläschen aus der Schokolade entweichen können.

Jetzt die Pralinenform mit einem
Schwung wenden und die überschüssige Schoggi auf das Backpapier laufen lassen.
Sobald das geschehen ist, wieder wenden und mit einem Spatel überschüssige Schokolade abziehen.
Nun die Form ins Gefrierfach geben.

Die abgelaufene Kuvertüre auf dem Papier fest werden lassen, abkratzen und nachher wieder verwenden.

Im nächsten Schritt die Sahne kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die Yogurette darin schmelzen lassen.
Das ganze dann im Kühlschrank ein paar Stunden abkühlen lassen.

Danach die Ganache mit dem Handrührgerät kurz aufschlagen um die Pralinenkörper aus dem Gefrierfach damit befühlen.

Anschliessend die restliche Kuvertüre hacken und schmelzen und zügig auf der Form verteilen und mit der Winkelpalette glatt streichen und den Rest abziehen.
Wieder anziehen lassen, gerne auch noch einmal in den Kühlschrank.

Und im Anschluss geniessen

3 Kommentare auch kommentieren

  1. Katrin sagt:

    Prima! Ich werde es einmal ausprobieren!

    1. Danke, bin gespannt auf dein Ergebnis

  2. Katrin sagt:

    Super idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.