Lädeli

Ab November findet ihr meine Artikel auch im Lädeli in punkto Deko an der Sinserstrasse 5 in 6330 Cham. Ich freue mich sehr darauf.

Es zauberhafts Lädeli und en Träffpunkt zum Gnüüsse und s’Härz uftanke!

Komm doch auch vorbei und lerne uns bei einem gemütlichen Kafi kennen. Entweder in unserer Stube:

Oder in unserem gemütlichen Schlafzimmer, wo aus einem über 100 jährigem Bett zwei gemütliche Sitzbänke entstanden sind:

Wir sind für euch da

3 Kommentare auch kommentieren

  1. Nadine sagt:

    Halli, hallo! Ich habe ihr Buch gelesen und bin jetzt noch bestärkter, mich einer Brustverkleinerung zu unterziehen 🙂 Meine Frage wäre nur: als sie die OP hatten, waren sie ja kurz danach wieder schwanger… wie hat sich das denn alles auf ihre Brust ausgewirkt? Sind sie wieder sehr gewachsen, oder hängen sie? Mein Problem ist nämlich, dass ich gerade schwanger bin und nach dieser Schwangerschaft möchte ich auch unbedingt diese OP (ich möchte sie seit ich 16 bin, heute bin ich 29 und habe jetzt 75 G, bei 1, 58m…). Über eine Nachricht würde ich mich sehr freuen 😉

    1. Hallo und vielen lieben Dank für Ihr freundliches Schreiben. Ich kann Ihnen sagen, dass mein Sohn mittlerweile 3 Jahre alt ist und ich immer noch total zufrieden bin. Ich würde es auf jeden Fall wieder machen.
      Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Schwangerschaft, und vielleicht lassen Sie mich hören, ob Sie den Schritt gewagt haben.

  2. Christine sagt:

    Hallo Kerstin, bin gerade durch Zufall auf dein Buch gestoßen und habe bei amazon mal reingelesen…soviele Parallelen zu meinem Leben..ich habe vor genau einer Woche den Schritt getan, nun fängt für mich ein neues Leben an und das kurz vor meinem 42. Geburtstag! Keiner kann es nachvollziehen, der diese lebenslange Tortur nicht selbst mitgemacht hat..und ich kann anderen Frauen nur Mut machen, diesen Schritt zu gehen, den ich schon viel früher hätte gehen sollen. Meine Gesundheit und Psyche hat stark darunter gelitten und ich musste lange um die Kostenübernahme kämpfen. Nun hoffe ich , daß alles gut wird und ich bis einem halben Jahr darüber lachen kann, wenn ich morgens nach dem duschen in den Spiegel schaue 🙂 liebe Grüße, Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.