Suppengrundstock

on

Eigentlich mache ich mir den einfachen Suppengrundstock mit meinem Thermomix. Aber diesesmal habe ich mir gedacht, dass ich das Ganze gerne einmal trocknen würde, damit ich also einen Ersatz für die üblichen gekörnten Brühen habe. Dann weiß ich, was drinnen ist und das ist einfach nur Gemüse und Salz.
Gesagt….getan. Ich habe also einfach 700 g Suppengemüse klein gehäckselt und dann 100 g Meersalz dazu gegeben. Das macht das ganze haltbar.
Dann habe ich mir einen Teil davon in ein Schraubglas gefüllt und ab damit in den Kühlschrank. Den Rest habe ich in den Backofen geschoben und bei ca 100 Grad trocknen lassen.
Im Anschluss kam Alles noch einmal in meinen Mixer und ich habe es pulverisiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Pulver ist zwar nun auch sehr salzig, aber dann spare ich beim Kochen einfach mit dem Salz.
Wie es dann in Suppen und Soßen schmeckt kann ich euch erst sagen, wenn ich es getestet habe.
Aber ich denke, dass es sicher gut ist.

IMG_7339.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.