Insta Hype – gebackene Feta Pasta

Nun habe ich dieses Rezept auch endlich getestet. Weil das ja gerade so ein Hype ist, und wir auch wirklich Feta sehr gerne essen, dacht ich mir, ich muss das jetzt auch mal versuchen. Und kann sagen, es geht schnell, einfach und schmeckt sehr, sehr lecker. Also wer Feta mag, sollte dieses Rezept unbedingt mal versuchen:

Ihr braucht für 4 Personen:

  • 750 g Kirschtomaten
  • 4 große Knoblauchzehen
  • 2 Block Feta (150 g)
  • 12 EL Olivenöl
  • 3 EL getrockneter Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 750 g Nudeln
  1. Den Ofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze oder 200 °C Umluft vorheizen.
  2. Kirschtomaten waschen, in eine Auflaufform geben. Knoblauch schälen, sehr fein hacken und dazugeben.
  3. Den Feta in der Mitte platzieren. Oregano darüberstreuen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Alles zusammen ca. 20 – 25 Minuten backen. Der Feta sollte Farbe bekommen und die Tomaten weich sein.
  5. Die Mischung mit einer Gabel oder einem Löffel grob durchrühren.
  6. Die Pasta nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest kochen und leicht abtropfen lassen.
  7. Die Pasta zur Auflaufform in die Feta-Tomaten-Mischung geben und alles gründlich vermengen.

Ich habe noch ein paar schwarze, kernlose Oliven dazu gegeben und wenn ihr noch frischen Basilikum zuhause hättet, könntet ihr damit noch etwas dekorieren.

Lasst es euch schmecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.