Lachswürfel mit Gemüse und Kräuterquark

on

Ihr braucht:

2 TL Olivenöl

1 TL Paprikapulver

1 TL Thymian gehackt

1 EL Balsamicoessig dunkel

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

1 Süsskartoffel

300 g Möhren

2 Stück Paprika

1 Zwiebel

500 g Lachs roh

0,5 Bund Petersilie

0,5 Schnittlauch

250 g Magerquark

1 TL Zitronesaft

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Für die Marinade öL, Paprikapulver, Essig, Thymian, Salz und Pfeffer verrühren. Süsskartoffeln und Möhren schälen und Würfel schneiden. Paprika waschen , entkernen und ebenfalls würfeln. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Das Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln. Die Lachswürfel und die Marinade in einen Gefrierbeutel geben, und im Kühlschrank 25 min. marinieren lassen. Gemüse in einer Auflaufform vermischen und mit Alufolie abgedeckt im Backofen ca. 25 min. backen. Folie entfernen und die Lachswürfel. samt Marinade auf dem Gemüse verteilen und im Backofen weitere 20 Min. backen.

Für den Kräuterquark Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Petersilie hacken und Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Quark mit Kräutern, Zitronensaft , Salz und Pfeffer verrühren.

Anrichten , Servieren und schmecken lassen:-)

Ich hatte noch etwas Kurkuma Reis zuhause, den habe ich für den Rest der Familie noch als Beilage dazu gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.