Duschpralinen selber machen

Hierfür möchte ich Euch noch schnell die Anleitung geben:

8 Blatt Gelantine in Wasser einweichen. 130 g Wasser zum Kochen bringen. Gelantine ausdrücken und zum heissen Wasser geben. Verrühren bis sich die Gelantine vollständig aufgelöst hat. Danach 1 TL Salz und 90 Duschgel dazu geben und wieder verrühren bis sich alles gut vermengt und aufgelöst hat. Danach kann man noch Lebensmittelfarbe dazugeben.

In kleine Förmchen oder Eiswürfelbehälter füllen und ab in den Kühlschrank damit.
Nach ca 1 Stunde habt ihr wunderbare Duschpralinen zum Verschenken oder selber benutzen.

Die Videoanleitung findet ihr hier:

20140117-085549.jpg

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Katho sagt:

    Hallo finde die Duschpraline eine super Idee, wie lange sind sie den Haltbar bzw wie viel vorher kann ich sie machen?
    Mfg 🙂

    1. Hallo Kathi
      oh , das kann ich dir gar nicht mehr genau sagen. Ist schon eine ganze Weile her, dass ich sie gemacht habe. Aber ich weiss noch, dass ich sie abgedeckt eine ganze Weile aufbewahrt habe. Also, dass müsstest du jetzt einfach mal testen. Viel Spass dabei:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.